Akupunktur

Wir verfügen über langjährige sehr gute Erfahrungen in der Akupunktur mit Vollqualifikation (B-Diplom), die wir als Ergänzung unserer schulmedizinischen Leistungen anbieten.

Erfreulicherweise hilft die Akupunktur gerade für die häufigsten Erkrankungen und wird beispielsweise von der Weltgesundheitsorganisation empfohlen bei:

  • Kopfschmerz und Migräne
  • Schulter-Arm-Syndrom und Tennisellenbogen
  • Rücken– und Kreuzschmerzen
  • Allgemeinen Erkältungskrankheiten
  • Trigeminus-Neuralgie und Meniére-Krankheit
  • Verstopfung, aber auch Durchfall
  • Peripheren Neuropathien und Neuralgien

Nach unseren Erfahrungen kann man mit sehr gutem Erfolg die Akupunktur einsetzen bei:

  • Allergien
  • Raucherentwöhnung
  • Abwehrschwäche
  • Schlafstörungen

Erfolgsaussichten und Kosten?

Manche Patienten empfinden nach der Akupunktur sofort Erleichterung, andere brauchen Tage dazu. Üblicherweise benötigt man etwa vier oder fünf Behandlungen, im Abstand von etwa einer Woche, bevor eine Besserung verspürt wird. Es gibt Patienten, die bemerken so etwas wie eine schwebende Leichtigkeit nach einer Behandlung, und fast alle fühlen sich danach sehr entspannt.

Noch mehr Infos gibt’s bei der Deutschen Akademie für Akupunktur und Auriculomedizin unter www.akupunktur-arzt.de

[Home]